Von gestern bis heute

1994 eröffnete Dr. Matthias Baumann die Praxis Steinberg auf dem idyllischen Fohlenhof Steinberg, 40 km östlich von München, oberhalb der Ortschaft Haag in Oberbayern. Von hier lassen sich über die B12 München-Mühldorf und die B15 Rosenheim-Landshut schnell auch weit entfernte Patienten erreichen.

Um auch ambulante und stationäre Patienten vor Ort versorgen zu können, erweiterte Dr. Baumann die bereits vorhandene Anlage des Fohlenhofs. Im Praxisgebäude befinden sich zwei Ambulanzen, davon eine mit Stutenstand, sowie die Apotheke und das Sekretariat. Für Lahmheitsuntersuchungen stehen Pflaster, harter Zirkel, Reitplatz und Reithalle zur Verfügung.

Zunächst in Eigenregie mit Autoapotheke, Ultraschall und Röntgen unterwegs, kam 1999 Dr. Eberhard Reininger dazu, der 2001 Partner wurde. In den folgenden Jahren wurde die Praxisausstattung um digitales Röntgen, Videoendoskopie und Zahnmaschinen erweitert und die Kollegen spezialisierten sich weiter im Pferdebereich. Beide Partner absolvierten Zusatzausbildungen in Akupunktur und inzwischen bereist Dr. Baumann große Teile Österreichs und Deutschlands um Rückenbehandlungen mittels Akupunktur und manueller Therapie bei Sportpferden vorzunehmen. Dazu kommen internationale Einsätze als FEI Tierarzt und Aufgaben als Gutachter bei Rechtsfragen rund um die Pferdemedizin.

Dr. Reininger konzentriert sich auf Zahn- und Sportmedizin und ist heute im ganzen Bundesgebiet als Orthopäde gefragt.

2006 wurde Katrin Bouasker als Assistentin eingestellt, 2009 wurde sie die dritte Partnerin. Sie spezialisierte sich neben der Gynäkologie auch auf Zahnmedizin beim Pferd.

Seit dem 01.01.2015 ist aus der Gemeinschaftpraxis Steinberg eine Praxisgemeinschaft mit 3 eigenständigen Praxen geworden. Wir arbeiten jedoch auch weiterhin eng zusammen, teilen uns Not- und Wochenenddienste und helfen uns gegenseitig aus.

 

Im Sekretäriat koordiniert seit 2014 Eileen Schumann, Tiermedizinische Fachangestellte, die Abläufe zwischen den Ärzten und Patienten, hilft mit bei der Untersuchung und Versorgung von Stationspferden und unterstützt uns im Hintergrund.
Unser Praxisauto „Herbert“, vollständig für Notfälle jeder Art ausgerüstet, ein Ultraschallgerät, ein digitales Röntgengerät, ein 3-Meter Videoendoskop, und hochmodernes Zahnequipment stehen uns für die Diagnostik und Versorgung unserer Patienten zur Verfügung.

Das Rehazentrum ist seit 2015 nicht mehr aktiv und wir konzentrieren uns voll und ganz auf die ambulante Versorgung unserer Patienten.

Wie viele wahrscheinlich schon gehört haben, steht der Fohlenhof zum Verkauf. Unabhängig davon läuft unsere Praxis weiter, wenn nötig dann von einem anderen Standort aus.

Neu in unserem Team sind die 3 Assistenzärztinnen Marlene Rohrmann, Julia Aschenborn und Dr. Carmen Geiger. Dr. Geiger ist gerade in der Endphase ihrer Spezialisierung zur Fachtierärztin für Pferde, Marlene Rohrmann und Julia Aschenborn schreiben nebenbei an ihren Doktorarbeiten.

Regelmäßige Fortbildungen, eine enge Zusammenarbeit mit Universitäten und Laboren deutschlandweit und die gute Vernetzung mit den Kliniken der Umgebung garantieren eine schnelle und effektive Behandlung Ihres Pferdes auch bei seltenen, schwierig zu diagnostizierenden oder lebensgefährlichen Erkrankungen.

Vier engagierte Tierärzte, alle von Kindesbeinen mit Pferden aufgewachsen, setzen sich für die bestmögliche Versorgung Ihres Pferdes ein, jederzeit, 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr.